Schesaplana – dem Wetter zum Trotz

Schesaplana – dem Wetter zum Trotz

Wie bereits im vergangenem Jahr im Karwendel, fand auch dieses Jahr eine Tour mit Objektkultur statt. Man könnte auch sagen es war eine Objektkul-Tour. Wie auch immer, was ich eigentlich sagen wollte ist, dass wir wieder mit Chef und Kollegen von Chris unterwegs waren. Eine tolle Truppe, eine wunderschöne Tour, mit weniger gutem Wetter, dafür bei bester Stimmung.

Watzmannüberschreitung – Kondition statt Carbon

Watzmannüberschreitung – Kondition statt Carbon

Der Berg ruft. Und nicht irgendein Berg, sondern einer der höchsten Deutschlands. Mit meinem Bruder, der in Salzburg wohnt und die Berge vor der Haustüre hat, haben wir uns lange im Voraus für eine Tour verabredet – es sollte der Watzmann sein. In der Hoffnung, dass das Wetter passt, fieberten wir dem Wochenende entgegen.

Emmental

Was verschlägt einen ins Emmental, abgesehen vom berühmten Emmentaler? Um ehrlich zu sein, das schlechte Wetter. Geplant war in unserer Urlaubswoche eine Rundwanderung in den lechtaler Alpen. Aufgrund der bescheidenen Vorhersage (kalt und nass) entschieden wir uns kurzfristig um, und verlängerten spontan unseren Aufenthalt bei meiner Schwester in der Schweiz. So kam es, dass wir eine kleine Tagestour ins Emmental unternahmen.